Stichwortsuche:
 
Bereich/Auktion:
Kategorie:
Suchwort:

 
Drucken

Seite 1 von 2
1 | 2    Nächste Seite >>
  Seite
Ausrufpreis: € 20,-
Zuschlag: € 25,-
Losnr.741, Art.nr.1798-69
Keramikbild, Delft
Dorflandschaft nach einem Gemälde von de Boeck. Verso originales Klebeetikett der Firma "H. DE WILDE", Delft. Ger. Bildgröße 20x32cm.
Ausrufpreis: € 30,-
Zuschlag: € 30,-
Losnr.742, Art.nr.3470-8
Vase, Kerstan, Kandern
Kugeliger Korpus mit kurzem Hals. Kupferfarbene Öltropfenglasur auf braunem Fond. Pressmarke und originales Klebeetikett. Durchm.10cm.
Ausrufpreis: € 170,-
Zuschlag: € 170,-
Losnr.743, Art.nr.3276-1
Kling, Anton, 1881 Wien - 1963 Karlsruhe, für Karlsruher Majolika
Fürstenberger Grenadier. Cremefarbener Scherben, polychrom bemalt. Modellnummer 5217, Malermarke, originales Etikett. H.39cm.
Ausrufpreis: € 30,-
Zuschlag: € 30,-
Losnr.744, Art.nr.3507-14
Wandkachel, W. Meschede für Karlsruher Majolika
Blauer Skalar. Modellnr.7186. 37,5x33,5cm.
Ausrufpreis: € 182,-
Verkauft
Losnr.745, Art.nr.3420-13
Paar Vasen, Keller & Guérin, Lunéville, um 1905
Konischer Korpus mit leicht ausgestelltem Rand. Rotbraune Glasur, stiltypische Malerei in weiß-grünem Email mit Gold in geometrischen Linien, dazwischen Kornblumenzweige in weißem Email und Gold. Auf dem Boden Herstellermarke. Als Lampen montiert (nicht durchbohrt). H.46cm ohne Montierung, Gesamthöhe 71cm. Ein Schirm fehlt.
Ausrufpreis: o.L.
Zuschlag: € 10,-
Losnr.749, Art.nr.3464-7
Flechtrandschälchen, Rodach
Auf sechsfach gezacktem Sockel tiefgemuldeter Korpus mit geflochtenem Rand. Im Spiegel polychromer Rosendekor. Rand vergoldet. Pressmarke. Durchm.19cm.
Ausrufpreis: € 80,-
Zuschlag: € 80,-
Losnr.750, Art.nr.3468-17
Platte, Schmider, Zell
Vierpassige Form mit schmalem Stegrand. Im Spiegel stilisierter Floraldekor in Blau und Gelb. Blaue Bodenmarke. L.46,5cm.
Ausrufpreis: € 20,-
Zuschlag: € 20,-
Losnr.751, Art.nr.3488-44
Fischplatte, Schmider, Zell
Form und Dekor Favorite. Grüne Bodenmarke. L.57,5cm (!).
Ausrufpreis: o.L.
Zuschlag: € 220,-
Losnr.752, Art.nr.3456-7
Vier Wandteller, Schramberg, 19.Jhdt.
Flachgemuldete Form mit glattem Rand. Im Spiegel unterschiedliche historische bzw. militärische Szenen in schwarzem Umdruckdekor. Pressmarke. Durchm.19,5cm.
Ausrufpreis: o.L.
Zuschlag: € 30,-
Losnr.753, Art.nr.3456-8
Drei Wandteller, Schramberg, 19.Jhdt.
Flachgemuldete Form mit bewegtem Rand. Im Spiegel unterschiedliche Ansichten vom Rhein in manganfarbenem Umdruckdekor. Durchm.21cm.
Ausrufpreis: o.L.
Zuschlag: € 70,-
Losnr.754, Art.nr.3456-14
Teekern, Schramberg, 19.Jhdt.
Teekanne, Zuckerdeckeldose und Milchkanne. Achtkantige Kanne mit hochgezogenem Henkel und tief angesetztem Ausguss. Manganfarbener Foliendekor mit Blumenschalen und Vögeln. Pressmarke "Schramberg 2". H.15cm. Rest passend. Einige Glasurabsplitterungen.
Nicht zugeschlagen
Preis im Nachverkauf: € 74,28
Informationen anfordern
Bestellen
Losnr.755, Art.nr.3293-10
Deckelvase, Thooft & Labouchère
Bauchiger, achtkantiger Korpus. Passiger Deckel mit plastischem Löwen als Knauf. Auf der Wandung Vögel und Blumen in unterglasurblauer Malerei. Blaue Bodenmarke. H.48cm.
Ausrufpreis: € 30,-
Zuschlag: € 30,-
Losnr.756, Art.nr.3481-6
Drei WHW-Weihnachtsteller, Zell
Jahrgänge 1934 und 35. Schwarz-Weiß-Dekor. Grüne Bodenmarke. Durchm.17cm.
Ausrufpreis: € 70,-
Verkauft
Losnr.757, Art.nr.3470-20
Keramikteller, Iznik (Türkei), wohl 17.Jhdt.
Tiefgemuldete Form mit breiter Fahne. Auf Fahne und Spiegel stilisierter Floraldekor in polychromer Malerei. Durchm.22,5cm. Mehrere Spannungsrisse.
Ausrufpreis: € 280,-
Verkauft
Losnr.758, Art.nr.3470-21
Keramikteller, Iznik (Türkei), wohl 17.Jhdt.
Tiefgemuldete Form mit schmaler Fahne. Auf Fahne und Spiegel stilisierter Floraldekor in polychromer Malerei. Durchm.22cm. An der Fahne einige Glasurabsplitterungen.
Ausrufpreis: € 280,-
Verkauft
Losnr.759, Art.nr.3470-22
Flache Schale, Iznik (Türkei), wohl 17.Jhdt.
Flachgemuldete Form. Auf weißem Grund stilisierter Floraldekor in polychromer Malerei. Durchm.24cm.
Nicht zugeschlagen
Preis im Nachverkauf: € 866,60
Informationen anfordern
Bestellen
Losnr.760, Art.nr.3315-99
Prunkhumpen, Bayreuth, 18.Jhdt.
Konischer Korpus mit Ohrenhenkel. Zinngefasster Lippenrand. Reliefierter, getreppter Haubendeckel, darin Medaillon mit Heiliger Familie auf der Flucht. Auf der Wandung auf cremefarbenem Fond Ochse zwischen Laubbäumen. H.26cm.
Nicht zugeschlagen
Preis im Nachverkauf: € 866,60
Informationen anfordern
Bestellen
Losnr.761, Art.nr.3315-100
Bierkrug, Bayreuth, 18.Jhdt.
Auf zinngefasstem Standfuß konischer Korpus mit Ohrenhenkel. Zinngefasster Lippenrand. Haubendeckel mit Kugeldrücker. Auf der Wandung fliehender Hirsch zwischen Bäumen in polychromer Malerei. H.22,5cm.
Ausrufpreis: € 60,-
Zuschlag: € 60,-
Losnr.765, Art.nr.3507-39
Essighafen, Schwäbisch Gmünd, 18./19.Jhdt.
Korpus mit Ausguss und zwei Ohrenhenkeln. Braun-grünliche Salzglasur. H.24cm.
Ausrufpreis: € 15,-
Verkauft
Losnr.766, Art.nr.3355-28
Bierkrug, 19.Jhdt.
Konische Form mit umlaufenden Zierringen. Umlaufendes Reliefband mit Landsknechten, Affen, Fischen und Blattwerk. Mittig ovale Kartusche mit Sinnspruch. Reliefierter Zinndeckel mit Besitzername und floralem Drücker. Blau glasiertes Steinzeug. H.17cm.
Dazu Kinderkrug mit reliefierten Wichteln und Hundegespann mit Fass. Reliefierter Zinnhaubendeckel. Braun und grün glasiertes Steinzeug. H.11cm.

 

Seite 1 von 2
1 | 2    Nächste Seite >>
  Seite